MENÜ MENÜ SCHLIESSEN

Aufbaukurs Klettern

  • 3 TageDauer
  • 3/5iSchwierigkeit

Tourbeschreibung

Aufbauend zum Einsteiger Kletterkurs findet auch dieser Programmpunkt wegen der günstigen Lage unter optimalen Klettermöglichkeiten auf der Karlsbader Hütte inmitten der Lienzer Dolomiten statt. Der Hüttenwirt, Tembler Rupert - selbst Kalser Bergführer- und seine Frau Edith umsorgen Sie herzhaft, ...

Aufbauend zum Einsteiger Kletterkurs findet auch dieser Programmpunkt wegen der günstigen Lage unter optimalen Klettermöglichkeiten auf der Karlsbader Hütte inmitten der Lienzer Dolomiten statt. Der Hüttenwirt, Tembler Rupert - selbst Kalser Bergführer- und seine Frau Edith umsorgen Sie herzhaft, sodass einem unvergesslichen Gesamterlebnis nichts mehr im Wege steht.

1. Tag: Anreise nach Lienz
2. Tag: 8:00 Uhr Treffpunkt bei der Dolomitenhütte und Aufstieg auf die Karlsbaderhütte, beim Hüttenklettergarten Wiederholung der Klettertechniken, dann Erlernen des Mehrseillängenablaufes, Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln und Abseilprozesse.
3. Tag: Umsetzung der erlernten Techniken. Der Punkt Tourenplanung und alpine Gefahren werden laufend besprochen.
4. Tag: „Üben“ an wunderschönen alpinen Mehrseillängen im UIAA Grad IV unter Begleitung des Bergführers mit anschließendem Abstieg ins Tal.

Voraussetzungen

Schwierigkeitsgrad UIAA IV im Nachstieg, gute Kondition.

Termine

    Auf Anfrage auch außerhalb der angegebenen Termine von Mitte Juni bis Oktober jederzeit möglich!

    Preise

    • 1 Person€ 1320 p.P.
    • 2 Personen€ 660 p.P.
    • 3 Personen€ 485 p.P.
    • 4 Personen€ 365 p.P.

    Inklusivleistungen

    Coaching durch staatlich geprüften Kalser Berg- und Schiführer

    (exkl. Bergführerspesen und Aufenthaltskosten)

    Zusatzinformationen

    VORSTEIGEN & MEHRSEILLÄNGEN-ROUTEN
    Dieser Kurs ist für jene gedacht, die bereits den Einsteigerkurs besucht bzw. bereits Erfahrung in Klettern und Sichern haben. Nach einer kurzen Wiederholung wird auf den Standplatzbau, den Ablauf einer Mehrseillängentour, das Legen mobiler Sicherungsmittel und auf das Abseilen näher eingegangen. Die Klettertour wird nun eigenständig geplant, wobei der Bergführer nur mehr unterstützt und das notwendige Know-how bei der Routenfindung und beim „Legen der Friends“ mit einfließen lässt. Bei diesem Kurs werden nur 4 Teilnehmer pro Bergführer angenommen, um einen möglichst großen Lerneffekt zu erzielen.

    Ausrüstung

    Kletterausrüstung wie Klettergurt, Helm, Seil und Karabiner werden zur Verfügung gestellt.

    Bekleidung bitte dem Wetter entsprechend anpassen!

    ACHTUNG

    Wir behalten uns vor die Einschätzung des Wetters sowie der Teilnehmer durch unsere geschulten Bergführer durchzuführen.