Schitour Glorerhütte_Header
Winter Angebot Sommer Angebot

Anfrage Erste Spur in die Natur

 5.-8. Jänner 2017

Mit der “Ersten Spur in die Natur” erwartet Sie ein Skitourenprogramm, das speziell für Einsteiger zugeschnitten ist.
Diese Woche richtet sich vor allem an geübte Skifahrer, die gerne erste Erfahrungen im alpinen Gelände sammeln wollen. Bei einfachen Skitouren erlernen Sie neben der Tourenplanung die richtige Aufstiegstechnik, sodass Sie sich auch im steilen Gelände kräfteschonend fortbewegen können. Bei den Abfahrten suchen wir die lohnendsten Hänge, um an der Abfahrtstechnik zu üben.

Am Abschlussabend geht es auf die Rodelhütte, wo wir die Tage gemütlich Revue passieren lassen.

LVS2_klein

Beim Lawinentrainig

Einsteiger Schitouren in Kals2

Unterwegs im einsamen Gelände

 

 

 


PROGRAMM
Mittwoch
19:30 Uhr Begrüßungsabend im Ködnitzhof mit den Kalser Berg- und Schiführern,
Abendessen, anschließend Lawinenvortrag
Donnerstag
10:00 – 16:00 Uhr GG-Resort Kals: Skitechniktraining auf der und neben der Skipiste mit kurzen Aufstiegen und Abfahrten im Gelände
Freitag
Lawinentraining im Rahmen einer gemütlichen Skitour (ca. 700 Hm bzw. 2-3 h Aufstieg)
Samstag
Skitour in Kals (ca. 700 – 1000 Hm)
19:00 Uhr Abschlussabend auf der Rodelhütte Fallwindes
Sonntag
Abreise

ANFORDERUNGEN
Sicheres Befahren von schwarzen Pisten, gute Fitness und Kondition, Kinder ab 14 Jahre.

TERMIN
 5.-8. Jänner

GRUPPENGRÖßE
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen
max. 6 Personen pro Bergführer

PREIS
ab 442,- Euro

LEISTUNGEN
4 Übernachtungen in Kals am Großglockner
Abendessen im Ködnitzhof
Lawinenvortrag, 1 Tagesskikarte,
Abschlussabend Rodelhütte Fallwindes
Führung durch staatlich geprüften und ortskundigen Kalser Bergführer

ZUSATZINFO 
Lawinen-, Tourenski- und Freeride-Ausrüstung kann vor Ort im Sporthandel ausgeliehen werden.
Leihausrüstung im Paket (Touren Set = Ski, Schuhe, Stöcke, LVS, Schaufel, Sonde)
für 3 Tage um Euro 125,00.

Spaß beim Freeriden

Hoch über Kals

 

 

 

 

Hier geht es zum Detailprogramm: FOLDER WINTERSPECIALS 2017 (pdf)

 

 

 


Kontaktinformationen

Infotelefon: 0043.(0)664.4161289


Anfrage