Großglockner_(c)_Berg_im_Bild_OG2
Winter Angebot Sommer Angebot

TERMINE »

20.Apr.2017
Firntage

Eine Auswahl der besten Firnabfahrten südlich des Großglockners! mehr »

8.Jun.2017
Drei Zinnen Easy

Leichte Mehrseillängen Alpintouren an den weltberühmten Drei Zinnen

16.Jun.2017
Aufbaukurs Klettern

Coaching, Techniktraining und Mehrseillängenrouten in Eigenregie ist das Kursziel

Anfrage 3000er Gipfelwoche

Bei dieser 5 – tägigen Bergtourenwoche werden vorallem die stillen und einsamen 3000er Gipfel der Kalser Gebirgswelt bestiegen. In Summe werden 10 Dreitausender bestiegen, 5.500 Höhenmeter im Aufstieg und 5.000 Meter im Abstieg überwunden.

3000er Bild2

Übersichtskarte – Routenverlauf

 

 

 

 


1. Tag: Mit dem Hüttentaxi gehts zur Lesachalm (1.818m) in der Schobergruppe. Von dort steigen wir sonnseitig auf und überschreiten das 3.017 Meter hohe Tschadinhorn zum Bösen Weibele (3.121 m). Der Abstieg erfolgt über das Peischlachtörl/Eselsteig zur Glorerhütte (2.642m) wo übernachtet wird.

Höhenmeter: Aufstieg/1350 – Abstieg/670

Schobergruppe

Schobergruppe

Glorerhütte am Bergertörl

Glorerhütte

 

 

 


2. Tag: In dem von Morgensonne beschienenen Leitertal steigen inklusive leichter Kletterei zur Langen Wand (3.088m) auf und kommen über das Ködnitztal zur Stüdlhütte (2.802m). Nach einer Pause steigen wir über die Schere (3.036m) in anregender Kletterei (II) zum Luisenkopf (3.207m). Anschließend folgt über den Gletscher die Rückkehr zur Stüdlhütte/Übernachtung.

Höhenmeter: Aufstieg/1020 – Abstieg/910

Leitertal mit Grossglockner

Links die Lange Wand

Großglockner

In der Bildmitte der Luisenkopf

 

 

 

 


3. Tag: Nach dem Frühstück steigen wir in das Teischnitztal ab (2.250m). Es folgt der Anstieg zur Kreuzwand (3.031m). Dieser Anstieg bietet Edelweißwiesen, Steinböcke, Gletscher- und Glocknerblick! Nach Erreichen des Gipfels folgt der Abstieg inkl. Taxitransport vom Teischnitztal in das Tal.

Höhenmeter: Aufstieg/800 – Abstieg/1400

Teischnitztal mit Kühe

Teischnitztal mit Grossglockner

Kristallwand Herbst 11 (45).jpgklein

Am Gipfel der Kreuzwand

 

 

 

 


4. Tag: Früh morgens steigen wir über das Hohe Tor (2.477m) zur 3.085 Meter hohen Kendlspitze (wahlweise Klettergrat III- oder Normalweg). Nach dem Gipfelerlebnis folgt der Abstieg zur Sudetendeutschen Hütte (2.656m). (Seilbahntransport bis 2.300m möglich)

Höhenmeter: Aufstieg/1650 (1000 Seilbahn) – Abstieg/480

Am Ziel

Gipfelkreuz Kendlspitze

Kendlspitze 2012 (13).jpgklein

Südgratt III-

 

 

 


5. Tag: Wir steigen über den Wellachkopf (3.117m), Kleinen Muntanitz (3.192m) zum Großen Muntanitz (3.232m). Im Abstieg gehts über den Gletscher in das Dorfertal/Kalser Tauernhaus (1.755m). Taxitransport – Kals.

Höhenmeter: Aufstieg/650 – Abstieg/1500

Muntanitzmassiv

Muntanitzmassiv

 

 

 


ANFORDERUNGEN

Sehr gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und etwas Felserfahrung.

PREISE
2 Personen € 945,-
1 Person € 1.745,-

Angegebene Preise pro Person.
Exkl. Hüttenkosten, Taxi und Seilbahn.
Anzahlung von 50% vorausgesetzt.

LEISTUNGEN
Gesamte Durchführung und Organisation, Hüttenreservierungen, Leihausrüstung.


Kontaktinformationen

Infotelefon: 0043.(0)664.4161289


Anfrage