class="lazy " src="http://www.bergfuehrer-kals.at/cms/wp-content/plugins/jquery-image-lazy-loading/images/grey.gif" data-original
Winter Angebot Sommer Angebot

TERMINE »

29.Jun.2017
Sellagruppe Kurztrip

Leichte Alpinklettertouren rund um den Sellapass

5.Jul.2017
Kalser Gletscherreise

Erleben Sie mit den Kalser Bergführern die faszinierende Gletscherwelt!

6.Jul.2017
Drei Zinnen easy

Leichte Mehrseillängen Alpintouren an den weltberühmten Drei Zinnen

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN        

Bergführerbüro Kals am Großglockner
Unser Büro ist rein eine Vermittlungsstelle  für die Bergführer!
Wir haften deshalb für keinerlei Schäden und Konflikten an Zweiten und Dritten.

Anmeldung
Die Anmeldung sollte so früh wie möglich getätigt werden. Je nach Kapazität werden diese angenommen und bearbeitet. Ein- bis zweitägige Touren werden drei Tage vor Tourenstart mit dem Bergführerbüro im Einvernehmen verbindend gebucht. Drei- und mehrtägige Touren müssen einen Monat vor Tourstart mit dem Bergführerbüro 
verbindend gebucht werden.
 Das Bergführerbüro ist berechtigt, bereits fixierte Termine aus unvorhersehbaren Gründen (z.B. Schlechtwetter, verhinderter Bergführer) ohne Entschädigung kurzfristig abzusagen, bzw. zu verschieben.

Stornogebühr
Sollte Ihrerseits die Führung innerhalb des Zeitraumes zwischen fixierter Buchung und dem Tourenstart storniert werden, wird der Gesamtbetrag der Tour vom zuständigen Bergführer eingefordert. Sollte eine Krankheit oder Verletzung die geplante Tour verhindern, so ist der Gesamtbetrag ebenso fällig. Wurde allerdings die unten angeführte Reiseversicherung abgeschlossen, so ist dieser eine ärztliche Bescheinigung vorzuweisen.

Programmänderungen
Der Bergführer ist berechtigt, die Führung jederzeit aus Sicherheitsgründen, Witterungsbedingungen oder fehlendem Eigenkönnen der Teilnehmer abzuändern bzw. abzubrechen. Grundsätzlich ist auch bei abgebrochenen Touren der volle Führungstarif zu bezahlen. Je nach Einzelfall können kulante Lösungen angeboten werden.

Bergführer
Um die Nachfrage abzudecken wird neben den einheimischen Kalser Bergführern,  auch auf uns bekannte und erfahrene staatlich geprüfte Bergführer zurückgegriffen.

Preise
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Haftung
Der Bergführer ist um eine möglichst sichere und situationsangepasste Führung bemüht.
Dennoch kann durch objektive Gefahren keine absolute Sicherheit gewährleistet werden.

Bezahlung
Bei ein- und zweitägigen Touren erfolgt die Bezahlung direkt an den zuständigen Bergführer in bar.
Bei drei– und mehrtägigen Touren wird der Gesamtbetrag mindestens ein Monat vorher eingefordert.

Gutscheine
Der Gutschein ist innerhalb von zwei Jahren ab dem Ausstellungsdatum einzulösen. Es ist keine Barablöse möglich. Sollte innerhalb der Gültigkeitsdauer eine Erhöhung des Führertarifs stattfinden, so ist bei Einlösung der Differenzbetrag dem Bergführer in bar zu entrichten. Neben einer geführten Großglocknerbesteigung, haben Sie die Möglichkeit den Gutschein für das gesamte Angebot der Kalser Berg- und Schiführer zu nützen. Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Gruppengröße variieren.

Bildmaterial
Fotos und Videos, die während der Tour vom Bergführer gemacht werden, können für öffentliche Zwecke (Werbung, Internet, usw.) verwendet werden. Daher bitten wir die Teilnehmer um Bekanntgabe bei möglicher Verletzung der Privatsphäre.

Reklamationen
Bei Reklamationen und Ungereimtheiten sind diese direkt mit dem Bergführer abzuklären. Beziehen sich dies auf das Bergführerbüro, so sind sie dem Bergführerbüro schriftlich zu melden.

Stand November/2016

 

EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG

Wir empfehlen Ihnen eine Reiseversicherung abzuschließen.
Weitere Informationen finden Sie im unten angefügten Link.

http://start.europaeische.at/hsp?AGN=10018533