Großglockner_(c)_Berg_im_Bild_OG15
Winter Angebot Sommer Angebot

TERMINE »

28.Dez.2018
Eiskletterkurs Level 3

Erfahrungen im Vorstiegseisklettern sind hier notwendig. An der Klettertechnik wird weiterhin gefeilt,
Tipps und Tricks für längere Eisfälle, erste Schritte im Mixedklettern und Drytooling

Wochenprogramm

Wochenprogramm für Kals am Großglockner inkl. Großglocknerbesteigung

ABLAUF
Samstag; Anreise nach Kals am Großglockner und einchecken in ein Quartier nach Wahl. Am Abend Besprechung mit dem Bergführer über die bevorstehende Woche.

Sonntag; Klettertag im Sportklettergarten – Wir lernen uns beim Klettern zu bewegen, das Sichern und Standplatzbau, klettern von Mehrsseillängen uvm.

Montag; der erste Berg will bestiegen werden! Nach gemütlichem Frühstück geht es auf die Blauspitze, über den Ostgrat oder den Klettersteig. Dort können wir erlerntes vom Vortag direkt umsetzen und genießen den Tag im Angesicht des Großglockners.

Dienstag; heute geht es über Umwege hinauf zu unserem nächsten Stützpunkt für die weiteren Tage, auf die Stüdlhütte. Wir starten im Lucknerhaus und gehen in ca. 2,5 Stunden auf das Figerhorn. Nach einer gemütlichen Rast, geht es über einsame Böden runter Richtung Teischnitztal und ein letzter Aufstieg zur Stüdlhütte.

Mittwoch; am heutigen Tag werden wir fürs erste Mal in dieser Woche über 3000 Meter kommen. Wir steigen auf zum Teischnitzkees (Gletscher), das wir gestern schon den ganzen Tag beobachten konnten und werden am Gletscher und in den Gletscherbrüchen den Tag mit Spaltenbergeübungen, Steigeisentechniken und staunen verbringen, wenn man das Innere einer Spalte erleben darf.

Donnerstag; das erlernte will geübt werden, deshalb starten wir zu einer sehr schönen Gletschertour, dem 3511m hohen Romariswandkopf und wer weiß, vielleicht muss die gestern erlernte Spaltenbergetechnik gleich eingesetzt werden! 😉

Freitag; unser letzter Tourentag und zugleich die schönste Tour – der Großglockner, höchster Berg Österreichs. Gut akklimatisiert starten wir um 05.30 Uhr von der Stüdlhütte Richtung Adlersruhe (Erzherzog Johann Hütte- Höchste Hütte Österreichs) und von dieser noch ca. 1,5 Stunden zum Gipfel auf 3798m. Auf dieser Tour werden wir nochmal all die gelernten Techniken der vergangen Woche anwenden und uns über das erlernte und die wunderbare Aussicht vom höchsten Berg Österreichs erfreuen!
Auf der Stüdlhütte feiern wir den Gipfel und die erfolgreiche Woche. Anschließend Verabschiedung vom Bergführer und selbständiges absteigen zum Lucknerhaus, wo nach einer Sauna und gutem Abendessen die letzte Nacht verbracht wird.

VORAUSSETZUNGEN
gute Kondition (300 Höhenmeter / Stunde),
Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.

DAUER UND TERMINE
Diese abwechslungsreiche Woche nimmt 7 Tage in Anspruch.
Sa. 14. – Sa. 21. Juli 2018
Sa 8. – Sa 15. September 2018

Bitte um eine möglichst frühzeitige Anmeldung der Tour!
Es kann natürlich jede Tour außerhalb der angegebenen Tage durchgeführt werden.

GRUPPEN
1 – 6 Personen pro Bergführer.
(Blauspitzgrat und Großglockner ab 4. Person jeweils ein weiterer Bergführer)

PREISE
ab  € 890,- / Person in der 6er-Gruppe (inkl. HP € 1310,- / Person in der 6er-Gruppe)